RSG-Sporttalk: Georg Feldhoff und die IGR Remscheid

Am Samstag, den 18. September, ist es endlich soweit: Die IGR Remscheid startet in die neue - und hoffentlich komplette - Rollhockey-Bundesliga-Saison. Über Corona, die Saisonziele, viele Veränderungen aber auch die gute Stimmung geht es im Interview mit dem 1. Vorsitzender der IGR, Georg Feldhoff.

© Radio RSG

Gefühlt hat es anderthalb Jahre kein Rollhockey gegeben - auch wenn in der Saison 2020/21 einzelne Spiel stattfanden. Corona hatte den Sport und seine Vereine im Griff und durchaus auch Auswirkungen gehabt: Nicht jeder Verein kommt aus der Krise zurück.

Bei der IGR Remscheid blickt man aber zuversichtlich in die Zukunft und hat sich hohe Ziele gesetzt: Die Deutschen Meistertitel bei Herren und Damen - wobei Letztere ja aktuell noch den Titel aus 2019/20 verteidigen.

Aber nicht nur die Meisterschaft spielt im Podcast mit Georg Feldhoff, dem 1. Vorsitzenden der IGR, eine Rolle, es geht auch um den deutschen Europa-Boykott, um automatische Videoverfolgung für den Live-Stream und das ERASMUS-Projekt der EU für den Rollhockey-Sport.


© Radio RSG

Der RSG-Sporttalk - jede Woche, immer freitags, eine neue Folge hier bei uns - präsentiert von der Volksbank im Bergischen Land

©
©

Weitere Meldungen