Termin-Shopping in Remscheid - so geht's mit den 3G

Wer getestet, geimpft oder genesen ist, kann ab Montag in Remscheid wieder Terminshopping machen. Das müsst ihr dabei wissen und beachten.


© Radio RSG

Nachdem Remscheid an fünf Werktagen in Folge den Inzidenzwert von 150 unterschritten hatte, können ab Montag (17. Mai) auch die Einzelhandels-Geschäfte wieder öffnen, die zuletzt geschlossen bleiben mussten bzw. nur Abholung anbieten durften. Modegeschäfte, Elektromärkte und Möbelhäuser, aber auch Baumärkte gehören zum Beispiel dazu.

Für diese Läden, die nicht zu den gesondert geregelten Branchen des täglichen Bedarfs (siehe unten) zählen, gelten allerdings weiterhin einige Auflagen:

  • Testpflicht: Die Kunden benötigen einen maximal 24 Stunden alten negativen Schnelltest (oder einen Nachweis als Geimpfte oder Genesene).
  • Kundenbegrenzung: Die Händler dürfen nur 1 Kunden pro 40 Quadratmeter reinlassen.
  • Erfassung: Die Kunden müssen vorab (oder vor Ort) einen Termin buchen und ihre Kontaktdaten erfassen lassen. Die Händler organisieren das unterschiedlich, z.B. über die LucaApp.

Testnachweis: Wie lange gilt der Schnelltest?

Wer in Remscheid zum Terminshoppen gehen möchte, benötigt aktuell einen maximal 24 Stunden alten negativen Schnelltest-Nachweis. Denn Remscheid fällt derzeit trotz der ersten Lockerungen noch unter die „Bundes-Notbremse“, in der das so geregelt ist. Übersicht der Testzentren im RSG-Land

Allerdings: In den Städten und Kreisen in NRW, die wegen stabiler Inzidenz unter 100 schon aus der Bundesregelung heraus sind, greift die neue Corona-Schutzverordnung des Landes. Und die besagt, dass Schnelltests eine Gültigkeit von bis zu 48 Stunden haben. Heißt: Wer zum Beispiel in Münster oder Düsseldorf einkaufen gehen möchte, kann das auch mit einem Schnelltest machen, der älter als 24 Stunden ist – egal, wo der Test gemacht wurde.

Genesen oder Geimpft – wie weise ich das nach?

Wer bereits vollständig gegen Corona schutzgeimpft ist, benötigt ab 14 Tage nach der Zweitimpfung keinen Testnachweis mehr. Stattdessen muss der Impfpass vorgelegt werden.

Gleiches gilt für Menschen, die bereits eine Corona-Infektion überstanden haben, die allerdings mindestens 28 Tage und nicht länger als 6 Monate zurückliegen darf. Für Genesene gibt es allerdings noch keine einheitliche Bescheinigung. Die Stadt Remscheid empfiehlt, dies durch Vorlage der amtlichen Quarantäneverfügung oder einer Kopie des PCR-Positivergebnisses nachzuweisen.

Maskenpflicht

In allen geöffneten Geschäften müssen Kunden eine FFP2-Maske oder medizinische Maske (OP) tragen. Dies gilt auch für Geimpfte und Genesene.

Luca App auch in Remscheid

Auf Bitte der Remscheider Werbegemeinschaften und Marketingräte hat die Stadt Remscheid nun auch eine Verbindung zur Luca App geschaffen. Über die App können Kunden in teilnehmenden Läden oder Lokalen per QR-Code „einchecken“ und müssen keine Zettel zur Kontaktnachverfolgung mehr ausfüllen. Nur im Fall eines positiven Corona-Falls werden die Daten der potentiellen Kontaktpersonen geschützt ans Gesundheitsamt übermittelt. Mehr dazu hier.

Geschäfte des täglichen Bedarfs

Für die folgenden Geschäfte des täglichen Bedarfs ist weiterhin kein Testnachweis und keine Kundenerfassung erforderlich:

Lebensmittelhandel, Supermärkte, Getränkemärkte, Drogerien und Reformhäuser, Apotheken und Sanitätshäuser, Babyfachmärkte, Optiker und Hörakustiker, Tankstellen, Buchhandlungen, Zeitungsverkaufsstellen, Blumenfachgeschäfte, Tierbedarf-/Futtermittelmärkte, Gartenmärkte, Großhandel.

Aber auch hier gelten Abstandsregeln, Maskenpflicht und eine Kundenbegrenzung: bis 800 Quadratmeter Verkaufsfläche ein Kunde/Kundin pro 20 Quadratmeter, ab 800 Quadratmeter Verkaufsfläche ein Kunde/Kundin pro 40 Quadratmeter.

Das gilt in Remscheid weiterhin

Körpernahe Angebote (außer Friseur, Fußpflege und medizinische Behandlungen) und Sonnenstudios müssen in Remscheid noch geschlossen bleiben. Auch die Ausgangssperre und andere Regelungen der "Bundes-Notbremse" gelten weiter, bis Remscheid mindestens fünf Werktage in Folge unter einer Inzidenz von 100 liegt. Das gilt in Remscheid

Weitere Meldungen